unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Universalmuseum Joanneum - Volkskundemuseum #

8010 Graz, Paulustorgasse 11-13a 8010 Graz, Paulustorgasse 11-13a


Das Steirische Volkskundemuseum, als Abteilung des Landesmuseum Joanneum 1913 gegründet, verfügt über eine einzigartige Sammlung hauptsächlich aus der vorindustriellen Zeit. Mehr als 40.000 Objekte dokumentieren die materielle und geistige Volkskultur der Steiermark. Das Museum befindet sich im ehemaligen Kapuzinerkloster mit der St. Antoniuskirche (Anfang des 17. Jahrhunderts) am Fuße des Schloßberges in der Paulustorgasse. Es umfasst auch einen Neubau aus den 1930er- Jahren mit den damals konzipierten Schauräumen, dem Trachtensaal und der Gerätehalle. Nach mehrjähriger Generalsanierung wurde das Volkskundemuseum 2003 (bzw. 2008) mit modernem Design und inhaltlichen Veränderungen wieder eröffnet. Das neue Konzept der ca. 1000 m2 umfassenden Dauerausstellung konzentriert sich auf die zentralen Sammlungsschwerpunkte (Wohnen, Kleiden, Glauben). Integriert sind einzelne historische Einbauten aus der Frühzeit wie eine originale Rauchstube aus der Weststeiermark und der in den 1930er Jahren konzipierte Trachtensaal mit 42 lebensgroßen Figurinen. Den Abschluss des Museumsrundganges bildet ein Blick von der Empore in die St. Antoniuskirche mit bedeutenden frühbarocken Bildern.

Homepage

hmw