unbekannter Gast

Landesgalerie Burgenland #

7000 Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6 7000 Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6
Projektraum: 7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5 7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5


Die Landesgalerie Burgenland ist ein Schauplatz für zeitgenössische und moderne Kunst in allen Spielarten: Bildende Kunst, Plastik und Skulptur, Installationen und Medienkunst. Sie versteht sich als Plattform der Begegnung für Künstler/innen und Publikum.

Die Dauerausstellung "Schwerpunkt Burgenland" geht Wegen der Kunst ins 21. Jahrhundert“ nach, beginnend mit den bereits in der Monarchie vorhandenen Spuren künstlerischen Schaffens bis zu den neuen Strömungen einer innovativen zeitgenössischen Kunstszene. Eine repräsentative Auswahl aus den vergangenen 80 Jahren burgenländischer Kunstgeschichte ist zu sehen, darunter Werke von Franz Elek-Eiweck, Josef Dobrowsky, Rudolf Kedl, Karl Prantl, Wander Bertoni, Anton Lehmden, Walter Pichler, Josef Mikl, Gottfried Kumpf, Fria Elfen, Wil Frenken, Sepp Laubner und Otto Muehl.

Homepage