unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Marmormuseum Adnet#

5421 Adnet 18 5421 Adnet 18


Das Marmormuseum wurde 1992 gegründet und 2010 völlig überarbeitet. Dabei ist es in das neue Gemeindehaus von Adnet umgezogen. Es umfasst Schauräume mit ca.100 qm und einen Museumsgarten. Das Museum präsentiert die vielfarbigen Adneter Marmorarten in unterschiedlichen Bearbeitungen, wie Marmorkugeln, Schalen oder Vasen, sowie Fossilien und geologische Besonderheiten. Archäologische Fundstücke aus Adnet, Steinmetz- und Steinhauerutensilien illustrieren die Geschichte der Gemeinde. Römische und mittelalterliche Werkstücke, Denkmalteile, Modelle, Rekonstruktionen und Wandbrunnen runden die Dokumentation ab.

Das Museum ist Ausgangspunkt für Führungen entlang des Marmorweges. Dieser führt durch die Adneter Marmorbrüche entlang des Steinbruch-Schmiedemuseums.

Homepage

hmw