unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Sensenwerk Deutschfeistritz#

8121 Deutschfeistritz/Steiermark, Rudolf-Klug-Gasse 73 Deutschfeistritz, Rudolf-Klug-Gasse 73


Mehr als vier Jahrhunderte hatte die Sensenerzeugung große Bedeutung in der österreichischen Eisenverarbeitung, so auch im Übelbachtal, 20 Kilometer nördlich von Graz. Der 1849 errichtete Sensenhammer in Deutschfeistritz produzierte bis 1984 Sensen. Sechs funktionsfähige große Wasserräder unter der Fluderanlage betrieben die schweren Hämmer und Maschinen. 60.000 Sensen bester Qualität verließen jährlich die Schmiede und wurden weltweit exportiert. Mit der Restaurierung und Revitalisierung des Sensenhammers durch den "Kulturverein Sensenwerk Deutschfeistritz" entstand ein Industriedenkmal, in dem auch ein reiches Veranstaltungsprogramm stattfindet. 2009 wurde die Präsentation erneuert.

Homepage

hmw