unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Turmmuseum Oetz#

6433 Oetz/Tirol , Schulweg 2 6433 Oetz/Tirol , Schulweg 2


Eines der wertvollsten Häuser von Oetz ist der mittelalterliche Turm, der einer Landadelsfamilie als Wohnsitz diente. Sein heutiges Aussehen stammt aus dem 17. Jahrhundert, als er ein klösterlicher Verwaltungssitz war. 2004 wurde das "Turmmuseum Oetz" eingerichtet. Bauliche Details von der Romanik bis in die Gegenwart bestimmen die Museums-Räumlichkeiten. Die sparsame Ausstattung an Mobiliar setzt sich aus bäuerlichen und noblen Stücken zusammen. Vorläufer der Sammlung war privat zusammen getragenes und zunächst in einem Bauernhof ausgestelltes Bildmaterial über die Region. Die ältesten Bilder im Museum sind religiösen Themen gewidmet. Als eines der besten Stücke gilt ein Bozzetto (Bild) von Matthias Bernhard Braun, einem aus dem Ötztal stammenden Barockbildhauer. Die - erst seit 200 Jahren übliche - alpine Landschaftsmalerei ist eine Spezialität des Hauses. Künstler mit bekanntem Namen haben die Entdeckung der Ötztaler Alpen festgehalten. Persönlichkeiten, Volkskunde und Fotografie sind weitere Ausstellungsgebiete.

Homepage

hmw