unbekannter Gast

Beginn der Neuzeit#

Heinrich Isaac: Innsbrucklied (vokal)#

Heinrich Isaac: Innsbrucklied
Bild a

Heinrich Isaac: Innsbrucklied
Bild b

Heinrich Isaac (1450 Flandern - 1517 Florenz), Hofkomponist Kaiser Maximilians I., war nicht nur ein in ganz Europa bekannter und geschätzter Komponist, sondern auch einer der Hauptrepräsentanten des neuen Gesellschaftsliedes. So erlangte das Lied Insbruck ich muß dich lassen innert kürzester Zeit so große Bekanntheit, daß der Melodie sowohl neue religiöse ( O Welt ich muß dich lassen) als auch volksliedartige Texte ( Nun ruhen alle Wälder) unterlegt wurden. Isaac selbst hat nach der Diskantlied-Fassung diese Weise als cantus firmus eines Tenorliedes verarbeitet.

Das Hörbeispiel bringt einen Ausschnitt aus der Originalfassung, die Notenausschnitte zeigen a) die Noten zum Original und b) zu einer von Isaac selbst verfaßten Instrumentalbearbeitung. (E. Stadler)

Qualität:

(207 kB, MP3) (1098 kB, WAV)

© Klangführer durch die Sammlung alter Musikinstrumente, Kunsthistorisches Museum Wien, CD-Nr. 516 537-2.