unbekannter Gast

Wiener Klassik#

Joseph Haydn: Streichquartett op. 33, Nr. 3#

Streichquartett op. 33, Nr. 3

Joseph Haydn (1732 Rohrau - 1809 Wien) schrieb über seine Streichquartette op. 33 (1781), sie seien auf eine gantz neu Besondere Art, denn seit 10 Jahren habe keine geschrieben. Die Neuheit zeigt sich in der ungewöhnlichen Erfindung und der oft überraschenden, harmonisch und melodisch neuartigen Ausarbeitung. So baut er im hier vorgestellten Quartett Nr. 3 das Hauptthema nur auf einen Vogelruf auf (charakterisiert durch die kurzen Vorschläge), weshalb es auch den Beinamen The Bird erhielt. Diese Neuerungen scheinen bei den Zeitgenossen gut angekommen zu sein, zählten doch die Streichquartette op. 33 innerhalb von nur zwei Jahren zu den erfolgreichsten Notendrucken des 18. Jhs. (E. Stadler)

Qualität:

(233 kB, MP3) (1242 kB, WAV)

© Otto Preiser & Co. Ges. m. b. H., Fischerstiege 9/4, A-1010 Wien, CD-Nr. PR 90909-90912.