unbekannter Gast

Fin de Siècle#

Joseph Marx: Japanisches Regenlied#

Joseph Marx

Von allen Regimen mit Preisen gewürdigt, nahm Joseph Marx (1882 - Graz -1964) als Pädagoge und Komponist die Rolle des Hüters der Tradition wahr. Es verwundert nicht, auf Spuren seines Vorbilds Hugo Wolf zu treffen, und den Exotismen des Japanischen Regenliedes (1909) als dezente Geste eingebettet in kantable Melodik, transparente Begleitstrukturen sowie einer Orchestration zu begegnen, die der medialen symphonischen Unterhaltungsmusik nahesteht. Sein Stil richtete sich vor allem an jenes Publikum, das bekannte Strukturen in angenehmer Kombination zu hören wünschte. (M. Saary)

Qualität:

(235 kB, MP3) (1257 kB, WAV)

© Ton: Schönherr-Archiv, Mitschnitt einer Aufführung aus dem Konzerthaus Wien