unbekannter Gast

Zwischenkriegszeit#

Joseph Matthias Hauer: Die schwarze Spinne#

Joseph Matthias Hauer

Anders als Schönberg organisierte Joseph Matthias Hauer (1883 Wiener Neustadt - 1959 Wien, Abbildung: Altersbildnis) seine Reihe analog zur Stufenverwandtschaft der tonalen Musik in 6 Tropen. Sein deutsches Singspiel Die schwarze Spinne (1932), das die Vernichtung der unheilvollen Spinne zum Gegenstand hat, basiert auf einer einzigen Zwölftonreihe. Untermalende Orchestration und auf Sprachverständlichkeit ausgerichtete Melodien stehen den traditionellen Hörgewohnheiten mit Streben nach Harmonie nahe. Krasse Theatereffekte sind ihm fremd. Sein System beruht in erster Linie auf philosophischen Überlegungen. (M. Saary)

Qualität:

(212 kB, MP3) (1128 kB, WAV)

© Ton: 1991 Classic Amadeo 431 080-2, Interpreten: Wiener Symphoniker, Michael Gielen (Leitung).