unbekannter Gast

Wiener Klassik#

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur#

Mozarts Flügel

W. A. Mozart (1756 Salzburg - 1791 Wien) schrieb sein Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur 1785 in Wien. Dieses gehört mit sieben weiteren, die alle in der Zeit zwischen 1784 und 1786 komponiert worden sind, zu den Höhepunkten seines instrumentalen Schaffens, da die beiden Gattungen Symphonie und Konzert vereint erscheinen. So war es ihm möglich, einerseits sich selbst als Pianisten zu präsentieren, andererseits den kompositorischen Ansprüchen des symphonischen Orchestersatzes gerecht zu werden.

Das Bild zeigt Mozarts Flügel, der heute im Geburtshaus in der Salzburger Getreidegasse ausgestellt ist. (E. Stadler)

Qualität:

(224 kB, MP3) (1194 kB, WAV)

© Ton: Otto Preiser & Co. Ges. m. b. H., Fischerstiege 9/4, A-1010 Wien, CD-Nr. PR 90021.

© Bild: Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg.