unbekannter Gast

Kopfleiste


Symphonie Nr. 6: 5. Satz (Allegro)#

"Hirtengesang: Frohe und dankbare Gefühle nach dem Sturm"

Formschema  --> Bild
#

"Herr, wir danken dir" heißt es in Skizzen zu diesem Satz.


Der 5. Satz führt wieder in die beschauliche pastorale Landschaft zurück. Das Hauptthema besteht im Themenkopf aus einem zerlegten F-Dur Dreiklang, dem ersten Erklingen in den ersten Violinen, folgt eine zweimalige Wiederholung zuerst in den zweiten Violinen, dann in den Violinen und Violincelli.


Das Thema der Überleitung erhält seine Spannung durch den Gegenrhythmus, der Akzent liegt nicht auf der Schwerzeit eins.


Das Hauptthema wird wieder auch am Beginn der Durchführung aufgenommen. Da eine Themenzerlegung mit motivischer Arbeit dem pastoralen Charakter des Satzes widersprechen würde, wird ein neues Thema, dem Satzcharakter angepasst, eingeführt. In der Reprise erklingt das Hauptthema in drei verschiedenen Variationsformen.


Die Code des Satzes besteht aus dem Hauptthema und breit angelegten Dreiklangszerlegungen. Ein letzter hymnischer Höhepunkt wird erreicht.


Der Ausklang der Symphonie führt zurück in die schlichte Innigkeit des F-Dur Dreiklanges des Hauptthemas, angestimmt vom ersten mit Dämpfer spielenden Horn.