unbekannter Gast

Beethovens Sterbehaus
#

Beethovens Sterbehaus
Beethovens Sterbehaus
© Fotoarchiv Schilder

Im Schwarzspanierhaus, heute Wien IX. Schwarzspanierstraße 15, wohnte Beethoven von Mitte Oktober 1825 bis zu seinem Tod am 26. März 1827. Das Gebäude war bis 1779 ein Kloster, das im 17. Jahrhundert von reformierten Benediktinern von Montserrat übergeben worden war. Die Mönche wurden wegen ihres schwarzen Ordenskleides "Schwarzspanier" genannt. Das Gebäude wurde im Jahre 1904 durch einen Neubau ersetzt. Am Nachfolgegebäude befindet sich die abgebildete Gedenktafel.