unbekannter Gast

Brahmsweg in Mürzzuschlag#

Brahmsweg in Mürzzuschlag
Brahmsweg in Mürzzuschlag
© Fotoarchiv Schilder
Brahms schätzte in Mürzzuschlag die Möglichkeit, ausgedehnte Spaziergänge in die reizvolle Umgebung zu unternehmen. Der heutige Besucher kann in rund 90 Minuten diesen Weg abschreiten, wobei ihm auf informativen Tafeln viel Wissenswertes sowohl über Brahms, als auch über Clara Schumann und Theodor Billroth mitgeteilt wird. Kinder haben bei jeder Station die Möglichkeit, einige Noten abzuschreiben, sodass sie nicht nur beschäftigt sind, sondern am Ende des Weges das Lied "Guten Abend, gut Nacht" (op. 49/4) niedergeschrieben haben.