unbekannter Gast

Brahms-Museum in Mürzzuschlag#

Brahms-Museum in Mürzzuschlag
Brahms-Museum in Mürzzuschlag
© Fotoarchiv Schilder
A-8680 Mürzzuschlag, Wiener Straße 2.

"Es ist doch gar zu schön hier!". Das schrieb Johannes Brahms, als er die großzügige Sommerwohnung im Mürzzuschlag 1884 bezog. Weil sie ihm so behagte, kehrte er im darauffolgenden Jahr nochmals in das Städtchen am Fuße des steirischen Semmerings zurück. In den insgesamt neun Monaten der beiden Mürzzuschlager Sommer entstanden über 30 Vokalwerke und seine 4. Symphonie.