unbekannter Gast

Sterbehaus von Anton Bruckner - "Kustodenstöckl"#

Sterbehaus von Anton Bruckner - 'Kustodenstöckl'
Sterbehaus von Anton Bruckner - "Kustodenstöckl"
© Fotoarchiv Schilder
Wien III., Prinz-Eugen-Straße 27 (= Landstraßer Gürtel 1). Da Anton Bruckner in seinen letzten Lebensjahren mit Gehbehinderungen zu kämpfen hatte, ließ ihm Kaiser Franz Joseph I. eine Wohnung am Kustodentrakt des Oberen Belvederes, das "Kustodenstöckl", zuweisen, um ihm so das beschwerliche Stiegensteigen zu ersparen. Hier wohnte Bruckner vom Jahre 1895 bis zu seinem Tode im Jahre 1896.