unbekannter Gast

Krumbach#

Krumbach
Krumbach
© Fotoarchiv Schilder
  In der Ortschaft Krumbach wirkte J. Hauer vom Jahre 1902 bis 1904 als Unterlehrer. Krumbach liegt in der Buckligen Welt , in einer waldreichen, leicht gebirgigen Gegend, 30 Kilometer südlich von Wiener Neustadt, der Geburtsstadt Hauers. Der Ort liegt inmitten von Wald-, Wiesen- und Ackerland. Die geographische Lage im Südosten Niederösterreichs, in unmittelbarer Grenznähe zu den heutigen Bundesländern Steiermark und Burgenland einerseits und Ungarn andererseits, erinnert auch durch das Schloss Krumbach an die bestehende Grenzsituation dieser Gegend.