unbekannter Gast

Museumsdorf — Innenansicht#

Museumsdorf — Innenansicht
Museumsdorf — Innenansicht
© Fotoarchiv Schilder
In einer Vitrine des Museumsdorfes Krumbach wird an die Lehrtätigkeit von Josef Hauer erinnert. So erfährt man, dass in der Ortschaft noch Zeugnisse, ausgestellt und unterschrieben von Hauer, aufliegen. Weiters wird vom Versuch einer Orchestergründung berichtet. Dass dies in einer ländlichen Gemeinde von weniger als 1000 Einwohnern im Jahre 1902 nicht erfolgreich war, ist verständlich. Nach einer mündlichen Krumbacher Überlieferung soll die Bevölkerung Hauers Musik nicht gemocht haben. Er war ausgebildet in Orgel-, Klavier- und Cellospiel. Wenn er bei offenem Fenster am Klavier spielte, sprachen die Krumbacher: "...der Narr spielt schon wieder."