unbekannter Gast

Schloss Esterház bei Fertöd (Ungarn)#

Schloss Esterház bei Fertöd (Ungarn)
Schloss Esterház bei Fertöd (Ungarn)
© Fotoarchiv Schilder
Schloss Esterház liegt im Südosten des Neusiedler-Sees im heutigen Ungarn.
Fürst Nikolaus I. war im Jahre 1764 zur Krönung Joseph II. als römischer König nach Frankfurt am Main gefahren und benutzte diese Gelegenheit nach Versailles weiterzureisen. Er fasste den Plan, ein ähnliches Schloss zu errichten und beauftragte damit die Hofbaumeister Mödlhammer und Melchior Heesel. Der prächtige Barockbau, welcher auch Ähnlichkeiten mit Schloss Schönbrunn in Wien aufweist, besteht aus einem Hauptgebäude und Freitreppen zum Mitteltrakt, die in einem Balkon enden. Schloss Esterház war 1766 das prächtigste Schloss Ungarns.