unbekannter Gast

Kopfleiste

Don Giovanni: Zum Stoff
#

Wolfgang Amadeus Mozart
#

Don Giovanni - ein italienischer Name - ist ein spanischer Stoff. Es ist die Geschichte des Juan Tenorio, der vom Gegenreformationsdichter Tirso de Molina zum Bühnenleben erweckt wurde. Das Schauspiel hieß "El Burlador de Sevilla y combidado de piedra" - "Der Gaukler von Sevilla und die zu Gast geladene Bildsäule". Dieser Gaukler, ein "Beutelschneider der Tugend", und dies in einem katholischen Land, gaukelt mit Frauen. Das Werk Tirso de Molinas ist es, die Geschichte des Juan Tenorio mit der Geschichte der Bildsäule, die sprechen kann, verbunden zu haben. Wenn ein Frauenbetrüger ein Grabmonument zum Nachtmahl einlädt, also einen Toten zum Abendessen bittet, dann hat er sich am Jenseits vergangen, und das wird mit dem Tode bestraft. Dieses spanische Barockdrama wurde nun von Mozart und da Ponte als Stoffgrundlage ausgewählt. Don Giovanni ist die Inkarnation des Bösen, er muss in die Hölle kommen, nicht seiner erotischen Exzesse wegen, sondern weil er die Toten nicht ruhen lässt. Don Giovanni, der Übermensch, findet im aus dem Jenseits kommenden Komtur seinen großen, ihn selbst klein erscheinen lassenden Gegenspieler.

Zum Textbuch