unbekannter Gast

Kopfleiste

Mozarts Leben im Jahr 1787

#

Im Jänner 1787 war Mozart in Prag zur Aufführung seiner Oper "Figaros Hochzeit". Er erhält dort den Auftrag zum "Don Giovanni". Mitte Februar ist er wieder in Wien.

Am 7. April kommt Beethoven nach Wien und nimmt bei ihm Unterricht. Beethoven kehrt am 20. April wegen Erkrankung seiner Mutter nach Bonn zurück.

Am 28. Mai stirbt Mozarts Vater Leopold. Am 10. August ist die Niederschrift der "Kleinen Nachtmusik" fertig.

Im Oktober reist er erneut nach Prag. In der Nacht vom 28. auf 29. Oktober schreibt er die Ouverture zu "Don Giovanni" als letzten Teil der Oper nieder, die am 29. Oktober in Prag mit großem Erfolg zur Uraufführung gelangt. Mitte November kehrt er nach Wien zurück. Am 7. Dezember wird er als Nachfolger von Christoph Willibald Gluck zum kaiserlichen Kammerkomponisten ernannt. Am 27. Dezember wird seine erste Tochter geboren, die jedoch bereits 1788 verstirbt.