unbekannter Gast

Kopfleiste


Schönberg in Amerika
#

"Wohl habe ich die Trennung von der alten Welt vollzogen, nicht ohne sie bis in die Knochen gespürt zu haben. Denn ich war doch nicht darauf vorbereitet, dass sie mich sowohl heimatlos, als auch sprachlos machen werden, sodass ich es anderen als meinen alten Freunden jetzt nur mehr englisch sagen könnte, falls sie es erfahren wollten. Aber andererseits lebt man hier wahrhaftig besser, als der Herrgott in Frankreich, dem dort die Arbeitsbewilligung noch schwerer erteilt wird, als hier. Denn ich bin hier geschätzt als einer der wichtigsten modernen Komponisten." So schrieb Schönberg  in einem Dankesbrief im September 1934, anläßlich seines 60. Geburtstages an seine Freunde.