unbekannter Gast

Kopfleiste


Ein Überlebender aus Warschau - Schönbergs Lebensumstände im Jahre 1947
#

Arnold Schönberg
#

In dem Brief, in dem Schönberg am 21. Mai 1947 Hans Heinz Stuckenschmidt die Fertigstellung des Particells von "Ein Überlebender aus Warschau" meldet, merkt er auch verbittert an: "Ich muss hier für's Geldverdienen arbeiten". Tatsächlich war die Honorarzahlung für diesen Kompositionsauftrag in Schönbergs damaliger Situation für ihn von immenser Bedeutung. Dennoch hat Schönberg mit diesem Werk ein Stück Bekenntnismusik geschrieben, für das es in der Musikgeschichte nur wenig Vergleiche gibt.