unbekannter Gast

Wohnung von Schönberg#

Wohnung von Schönberg
Wohnung von Schönberg
© Fotoarchiv Schilder
Schönberg wohnte vor seiner Eheschließung in verschiedenen Wohnungen im 2. Wiener Gemeindebezirk. Nach der Hochzeit im Oktober 1901 hat das junge Ehepaar eine Wohnung in Wien 9, Porzellangasse 53, bezogen. Auf Empfehlung von Richard Strauss wurde Schönberg 1902 eingeladen, am Stern'schen Konservatorium in Berlin Harmonielehre zu unterrichten. Im Spätsommer 1903 kehrte er mit Frau und Tochter Gertrude (geb. 1. August 1902) nach Wien zurück und wohnte in der Liechtensteinstraße 68/70 im 9. Wiener Gemeindebezirk.