unbekannter Gast

Schuberts Grabmal#

Schuberts Grabmal
Schuberts Grabmal
© Fotoarchiv Schilder
Schuberts Grabmal auf dem ehemaligen Währinger Ortsfriedhof, heute "Schubert-Park", Wien XVIII., Währinger Straße, nach 123. Die Architektur des Grabmals entwarf Christian Friedrich Ludwig Förster nach einer Zeichnung von Schuberts Freund Franz von Schober . Die Inschrift auf Schuberts Grab ist vom österreichischen Dichter Franz Grillparzer: DIE TONKUNST BEGRUB HIER EINEN REICHEN BESITZ; ABER NOCH VIEL SCHOENERE HOFFNUNGEN: FRANZ SCHUBERT LIEGT HIER GEBOREN AM XXXI JAENNER MDCCXCVII (1797), GESTORBEN AM XIX NOV: MDCCCXXVIII (1828), XXXI (31) JAHRE ALT. Links neben dem Ehrengrab ist eine Gedenktafel angebracht.