unbekannter Gast

Kopfleiste

Die Fledermaus: Vorbemerkungen
#

Johann Strauß (Sohn)

In der Operette "Die Fledermaus" ergeben sich Situationen, die der Zuhörer als amüsante Ironie, Verwechslung oder Angabe empfindet.  So gibt es den Liebhaber und Opernsänger Alfred, der  irrtümlich als Ehemann verhaftet wird So geben sich zwei Männer als Franzosen aus:  a)   Gabriel von Eisenstein, Rentier, nennt sich "Marquis Renard" b) der Gefängnisdirektor Frank stellt sich als "Chevalier Chagrin"  vor. Beide beherrschen die französische Sprache nicht. Rosalinde, Ehefrau von Eisenstein, gibt sich als ungarische Gräfin aus, mit der ihr eigener Ehemann, Gabriel von Eisenstein flirtet Adele, Rosalindes Kammermädchen, stellt sich (im Kleid ihrer Dienstgeberin) als Künstlerin vor.