unbekannter Gast

Blütenentwicklung in 3D: Es kommt aufs Timing an (Uni Wien)#

3D-Bild einer vollentwickelten Blüte von Arabidopsis thaliana
© Uni Wien

Entwicklungsprozesse bei Mensch, Tier und Pflanze werden von Genen gesteuert. Gleichzeitig unterliegen lebendige Organismen einem permanenten Stoffwechsel. Der Systembiologe Wolfram Weckwerth und sein Team haben diese Wechselwirkung von Stoffwechsel und Entwicklungsprozessen bei Blütenpflanzen (Angiospermen) untersucht – diese 300.000 Arten umfassende Pflanzengruppe ist eine der wichtigsten, da sie einerseits in Form von Obst, Gemüse und Getreide die Grundlage unserer Ernährung bildet und andererseits auch maßgeblich zur Vielfalt von Ökosystemen beiträgt. In seiner Studie verknüpft er erstmals die Änderungen des Stoffwechsels mit genauen computertomographischen Daten der Blütenentwicklung.

Bildbeschreibung: 3D-Bild einer vollentwickelten Blüte von Arabidopsis thaliana aufgenommen mit einem Micro-Computertomographen. Im Fruchtknoten sind die Samenanlagen deutlich erkennbar. Die stark kontrastierenden Pollenkörner werden aus den Staubbeuteln.

--> mehr