unbekannter Gast

„Blickpunkt : Form(en) – grenzenlos“#

Foto: Uni Salzburg
Foto: Uni Salzburg

Vom 1. Oktober bis zum 3. Dezember 2014 lädt der Fachbereich Organismische Biologie alle Interessierten zu einer Reihe spannender und lehrreicher Vorträge an die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.

Renommierte Vortragende behandeln das Thema „Form(en) – grenzenlos“ aus unterschiedlichen Perspektiven. Von den Kunstwissenschaften (Beziehung zwischen Form und Schönheit), der Strukturmorphologie (Form, Funktion und Evolution) bis hin zur Medizin (Wahrnehmung und Wahrheit), Anthropologie (die Entstehung der menschlichen Form), Gerichtspsychiatrie (Normalität versus Störung), Projekte der Architekturbionik, der Entwicklungsbiologie (warum unser Kopf nicht nachwächst), der Geologie (Berge und Landschaften) sowie dem marinen Miteinander in der Zoologie.

Dr. Eva Maria Herzog, Prof. Dr. Hans-Christian Bauer, Dr. Karl Peter Überriegler und Universitätsprofessorin Ulrike Berninger haben die Reihe organisiert.