unbekannter Gast

Der Tag der Lehre ging mit der Verleihung des Lehrpreises ins Finale (Uni Graz)#

Bild 'Tag-d-Lehre'

In der Forschung hat sie sich bereits seit Jahren etabliert und ist ein Exzellenzmerkmal. Und auch in der Lehre an der Uni Graz wird sie mittlerweile gelebt: die Interdisziplinarität. Dass die Fachgrenzen fallen, zeigt sich in vielen der rund 8.000 Lehrveranstaltungen, die jährlich an der Uni Graz angeboten werden, aber auch in überfakultären Studien. Am bereits vierten Tag der Lehre, der in der Aula der Uni Graz stattfand, wurde „Interdisziplinäres Lehren“ in den Mittelpunkt gerückt und der Lehrpreis für fächerübergreifendes Co-Teaching vergeben. Organisiert wurde die Veranstaltung unter anderem von Dr. Doris Pany von der Abteilung Lehr- und Studienservices.