unbekannter Gast

Gemeinsames Ziel#

BioTechMed-Graz: ForscherInnen untersuchen biochemische Prozesse im Körper, um komplexe Zusammenhänge im Organismus zu entschlüsseln#

Gebündelte Forschungskraft an drei Universitäten: Gerhard Thallinger, Gerald Rechberger, Harald Köfeler und Ruth Birner-Grünberger (v.l.)
Gebündelte Forschungskraft an drei Universitäten: Gerhard Thallinger, Gerald Rechberger, Harald Köfeler und Ruth Birner-Grünberger (v.l.)
Foto: © Uni Graz/Schweiger

Übergewicht und Fettleibigkeit zählen weltweit zu den größten Gesundheitsproblemen und sind häufig für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verantwortlich. Den Ursachen der Störungen sind drei Grazer Universitäten im österreichweit beispielgebenden Forschungsverbund BioTechMed-Graz auf der Spur. Das unter diesem gemeinsamen Dach angesiedelte OMICS Center Graz (http://omicscentergraz.at) leistet dabei einen wertvollen Beitrag. In diesem universitätsübergreifenden Technologie-Zentrum untersuchen WissenschafterInnen der Medizinischen Universität (Prof. Ruth Birner-Grünberger vom Institut für Pathologie, Dr. Harald Köfeler und Dr. Ingeborg Klymiuk vom Zentrum für Medizinische Forschung und Prof. Tobias Madl vom Institut für Molekularbiologie und Biochemie), der Karl-Franzens-Universität (Dr. Gerald Rechberger vom Institut für Molekulare Biowissenschaften und Prof. Ulrich Stelzl vom Institut für Pharmazeutische Wissenschaften), und der TU Graz (Dr. Gerhard Thallinger vom Institut für Molekulare Biotechnologie) biochemische Prozesse im Körper, um komplexe Zusammenhänge im Organismus zu entschlüsseln.

Exzellenz-Plattform#

Obwohl erst vor zwei Jahren gegründet, hat sich das OMICS Center Graz in der nationalen und internationalen Forschungslandschaft bereits etabliert. Die Exzellenz-Plattform wurde seitens des Wissenschaftsministeriums, das die Aktivitäten im Rahmen der Hochschulraumstrukturmittel-Initiative von 2013 mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Damit konnten vier Massenspektrometer angeschafft sowie Personal im Bereich Bioinformatik finanziert werden.