unbekannter Gast

JKU International Master’s Program Informatics (Softwarepark Hagenberg, Februar 2013)#

Graduierung Internationaler Studierender © SWP Hagenberg
© SWP Hagenberg

Das Programm hat das Ziel, ausländische Informatikstudenten mit guter Vorbildung an ausgewählten Universitäten nach Österreich zu bringen und sie dort gleich während des Master-Studiums mit oberösterreichischen Firmen in Kontakt zu bringen. Die Firmen können die Themen der Masterarbeiten einbringen und beteiligen sich im Gegenzug an den Kosten des Studiums.

Im Schnitt schließen pro Jahr ca. 20 internationale Studierende dieses Programm mit dem "Master of Science in Informatics" ab. Ein gutes Drittel davon bleibt in Österreich - v.a. in Oberösterreich und im Softwarepark Hagenberg als Mitarbeiter bei Firmen, aber auch als Doktoratsstudenten. Es gibt auch bereits Firmengründer unter den erfolgreichen Absolventen.