unbekannter Gast

Kommt das Ende des Bargelds? #

Symbolbild: Bargeld
Symbolbild: Bargeld
Foto: Umi Slzburg

An der Universität Salzburg findet vom 25. bis 27. Februar das 19. Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS statt. Es hat sich als die größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik einen festen Platz erobert. Über einhundert internationale Experten werden drei Tage lang in den Räumen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg zu topaktuellen Themen referieren und diskutieren.

Die inhaltliche Bandbreite reicht von Haftungsfragen bei selbstfahrenden Autos, über die praktischen Auswirkungen des neuesten EuGH Urteils gegen Facebook bis zur Diskussion über das Ende des Bargelds. Organisiert wird die Veranstaltung vom Wissensnetzwerk Recht Wirtschaft und Arbeitswelt der Universität Salzburg und der Arbeitsgruppe Rechtsinformatik der Universität Wien. Datenschutz, Urheberrecht, E-Commerce, E-Government, E- Justice, Cloud Computing, Open Laws - Das sind einige der Kernthemen des 19. Internationalen Rechtsinformatik Symposions. https://www.univie.ac.at/RI/IRIS16. Es steht heuer unter dem Motto „Netzwerke“.