unbekannter Gast

Nano-Welt: Wo sich Türme selbst bauen#

'Patches' mit zwei positiv geladenen Polregionen (gelb) und einer negativ geladenen Mittelregion (grau) werdennahe einer gleichförmig geladenen Trägersubstanz (gelb) eingeschlossen. (Grafik: Emanuela Bianchi)
"Patches"
Grafik: © Emanuela Bianchi

Ein Turm, dessen Ziegelsteine sich selbst zusammenfügen, das ist absurd – nicht so in der Nano-Welt: Die PhysikerInnen Christos Likos (Universität Wien), Emanuela Bianchi und Gerhard Kahl (beide TU Wien) forschen daran, selbst konstruierende Substanzen im Nano-Bereich zu steuern.

--> mehr