unbekannter Gast

Renommierter NAWARO Preis#

Erstmals seit über 10 Jahren geht der renommierte Ernst-Pelz-Preis zur Förderung der Verwertung nachwachsender Rohstoffe nach Österreich und zwar an die BOKU!#

v.l.n.r: Jochen Pelz (Sohn des Preisstifters), Stefan Friedrich (Bioblo), Ministerialdirigent Maximilian Geierhos, Hannes Frech (Bioblo), Edmund Langer (Geschäftsführer C.A.R.M.E.N. e.V.)
v.l.n.r: Jochen Pelz (Sohn des Preisstifters), Stefan Friedrich (Bioblo), Ministerialdirigent Maximilian Geierhos, Hannes Frech (Bioblo), Edmund Langer (Geschäftsführer C.A.R.M.E.N. e.V.)

Die "Bioblo Spielwaren GmbH" aus Tulln (bioblo.com), eine Spin-Off Gründung der BOKU, konnte sich mit ihren innovativen Spiel- und Konstruktionssteinen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die festliche Preisverleihung durch den Bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner fand am Abend des 11. Juli 2016 in der Residenz Würzburg vor rund 200 geladenen Gästen statt.

Mit dem Ernst-Pelz-Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die zugunsten einer umweltfreundlichen Nutzung heimischer nachwachsender Rohstoffe überragende Leistungen erbracht haben. Zu Preisträgern können Persönlichkeiten werden, die sich laut Satzung "… uneigennützig unter Inkaufnahme wirtschaftlicher Risiken und durch überragendes persönliches Engagement einen bedeutenden Beitrag zur Förderung heimischer Nachwachsender Rohstoffe geleistet haben…"

Bioblo-Steine werden aus einem Öko-Werkstoff mit hohem Holzanteil hergestellt, verfügen über sehr ansprechende optische und mechanische Eigenschaften. Sie sind das Ergebnis jahrelanger Forschungstätigkeit am Institut für Naturstofftechnik, das von Norbert Mundigler geleitet wird. Die in Würzburg ausgezeichnete Variante enthält neben rund 55% Holzspänen von heimischen Nadelhölzern einen Anteil an Bio-Kunststoffen. Die Bausteine sind somit CO2-neutral und bestehen zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Spielsteine wurden von Hannes Frech entwickelt und zusammen mit seinen Kompagnons Stefan Friedrich und Dietmar Kreil erfolgte 2015 der Sprung zur Firmengründung, unterstützt vom BOKU | accent Gründerzentrum Tulln. Die sehr erfolgreichen Bioblo-Bausteine sind heute im gut sortierten Spielwarenhandel erhältlich.

Kontakt#

Hannes Frech, Institut für Naturstofftechnik, IFA-Tulln, BOKU Wien