unbekannter Gast

Science Slam-Staatsmeister:#

Reinhold Scherer von der TU Graz gewinnt Österreich-Finale#

Reinhold Scherer
Neuronenparty leicht erklärt: Reinhold Scherer von der TU Graz ist der neue österreichische Science Slam-Champion.
© Lisa Resatz

Mit seinem „Neuronen-Basteln mit Reini“ und der humorvollen Erklärung, warum er Gehirnzellen zu lautstarken „Partys“ animieren möchte, hat der Humantechnologe Reinhold Scherer vom Institut für Semantische Datenanalyse der TU Graz am Samstag, den 30. Mai 2015, das Österreich-Finale des Science Slam in der Arena Wien für sich entschieden. Er vertritt damit Österreich beim Europafinale im September. Science Slams feiern mittlerweile im ganzen Land Erfolge bei der humorvollen, niederschwelligen Wissenschaftsvermittlung.

Wer beim Finale in der Arena Wien live dabei war, erlebte gewitzte Präsentationen mit gefräßigen Krokodilen, Killerzellen und einer cleveren Methode zur Trinkwasseranalyse – und entschied am Ende des Abends im Publikumvoting mit, dass der neue Science Slam Staatsmeister Reinhold Scherer von der TU Graz ist. „Vom Publikum gewählt worden zu sein ist für mich eine besondere Ehre und Auszeichnung. Ich liebe es zu Forschen! Umso mehr freut es mich, dass meine Motivation und mein Enthusiasmus auf das Publikum übergesprungen ist“, sagt der glückliche Gewinner.