unbekannter Gast

Wissenskommunikation neu gedacht!#

Wissenskommunikation neu gedacht!
Foto: FH Joanneum

Bei der diesjährigen Ecsite Annual Conference war das Institut Informationsmanagement gleich mit vier aktiven Konferenzbeiträgen erfolgreich vertreten.#

Die Ecsite Annual Conference (ECSITE - The European Network of Science Centers and Museums) hat im Juni 2016 zum ersten Mal in Österreich stattgefunden. Die Community gilt als äußerst aktiv und zukunftsorientiert und will Wissensvermittlung auf spannende Weise vorantreiben. Ecsite bündelt in seinem Netzwerk rund 400 Science Center, technische wie naturhistorische Museen, Forschungseinrichtungen und ähnliche Institutionen aus rund 50 Ländern. Die Grazer Konferenz ist die erste, die von drei Organisationen, nämlich dem Kindermuseum FRida & freD, dem ScienceCenter-Netzwerk und dem Universalmuseum Joanneum, organisiert wurde und passenderweise als Thema „Colours of Cooperation“ hatte.

Sandra Schadenbauer vom Team der Forschungsgruppe „Digital Media Technologies“ des Instituts Informationsmanagement leitete den Pre-Conference-Workshop für „Hands On – International Association of Children in Museums“ direkt an der FH JOANNEUM gemeinsam mit Robert Strohmaier und stand während der „Meet the developers“-Session Rede und Antwort zu der Station Methusalix - einer von ihr entwickelten Applikation zur „Lebenserwartung weltweit“ - bei der Nocturne im Joanneumsviertel.