unbekannter Gast

Koptisch-Orthodoxe Kirche der hl. Jungfrau Maria von Zeitoun#

1220 Wien, Quadenstraße 4-6 1220 Wien, Quadenstraße 4-6

Die Koptische Kirche ist seit 2003 in Österreich anerkannte, sie zählt zu den altorientalischen Kirchen. Die Gottesdienste in der Kirche in der Quadrenstraße werden in deutscher, arabischer und koptischer Sprache gefeiert. Die koptische Sprache entstand aus dem Ägyptischen im 3. Jahrhundert nach Christus. Die Koptisch- Orthodoxe Kirche versteht sich als die ursprüngliche Kirche Ägyptens, die im 1.Jahrhundert vom Evangelisten und Markus gegründet wurde, der um 62 n.Chr. in Ägypten missionierte. Die koptische Kirche bezeichnet ihn als den ersten Patriarchen oder Oberhaupt.

Homepage