unbekannter Gast

Hainburg, Martin Luther Kirche#

2410 Hainburg an der Donau, Alte Poststraße 28 2410 Hainburg an der Donau, Alte Poststraße 28

Die "jüngste Kirche Europas" hat einen prominenten Architekten: Wolf D. Prix (COOP HIMMELB(L)AU). Auch wenn es unter den derzeitigen Projekten zwischen Dänemark und China mit 300 Quadratmetern sein kleinstes sei, sei es ihm zum wichtigsten geworden, sagte der aus Hainburg stammende Architekt bei der Einweihung. Besondere Motivation sah er in der Herausforderung, einen Ort der Ruhe und Konzentration für eine Gemeinschaft zu bauen.

Die 2011 nach nur neunmonatiger Bauzeit geweihte Kirche besteht aus einem Zentralraum, einem Gemeindesaal und diversen Nebenräumen. Die Gebäudeteile können miteinander verbunden werden. Neben dem Turm charakterisiert ein 30 t schweres Stahldach mit drei überdimensionalen Lichteinlassöffnungen das Gotteshaus. Theologen interpretieren diese als Zeichen der Trinität.

Der Kirchenbau erhebt sich an Stelle der Martinskirche aus dem 13. Jahrhundert, wo in der Reformationszeit evangelische Gottesdienste stattfanden, und die im 17. Jahrhundert zerstört wurde. Er ersetzt den bisher in einer Villa befindlichen Andachtsraum.

Homepage