unbekannter Gast

Perchtoldsdorf, Christkönigskirche#

2380 Perchtoldsdorf, Wenzel-Frey-Gasse 2 2380 Perchtoldsdorf, Wenzel-Frey-Gasse 2

Perchtoldsdorf, eine Weinstadt im Süden Wiens war einer der ersten Orte Niederösterreichs mit protestantischen Bürgern. Das jetzige Rathaus befand sich im Besitz des Marktrichters Michael Schweiger, der 1521 der „lutherischen Gesinnung“ verdächtigt wurde. In der katholischen Pfarrkirche wurde immer wieder in reformatorichem Sinn gepredigt. In der Spitalskirche von Perchtoldsdorf steht das Renaissancegrabmal eines evangelischen Ratsmitgliedes mit einer Darstellung des Auferstandenen. Die Christkönigskirche mit dem evangelischen Gemeindezentrum wurde 1953 gebaut.

Homepage