unbekannter Gast

Wien 11, Glaubenskirche#

1110 Wien, Braunhubergasse 20 1110 Wien, Braunhubergasse 20

Die Glaubenskirche in Wien-Simmering verkörpert das Modell einer Diasporakirche. Der Stadtplaner Roland Rainer hatte 1951 eine Ausschreibung des evangelischen Oberkirchenrates mit diesem Entwurf gewonnen. Er soll die Menschen "aus Unruhe und Lärm zu Besinnung und Einkehr führen". Gebaut wurde aus Ziegeln und Holz, Glas, Stahl und Beton. Nach außen hin wirkt der hohe, kubische Bau eher abweisend. Im Inneren bezieht aber die große Glaswand im Altarraum das Grün des umgebenden Parks in den Raum ein. Die drei Glocken symbolisieren Glaube, Hoffnung und Liebe. Der Bau des Pfarrzentrums, das um ein Atrium angelegt ist, begann 1955. 1963 wurde die Glaubenskirche geweiht. Sie ist die 100. evangelische Kirche Österreichs, die nach dem Zweiten Weltkrieg entstand.

Homepage