Pfarrkirche Alland#

2534 Alland 1 2534 Alland 1

Die Pfarre Alland ist historisch interessant, weil sie als Urpfarre des Wienerwaldes gilt, die schon vor dem Stift Heiligenkreuz bestand (zu dem sie jetzt gehört).

Die Pfarrkirche zu den Heiligen Georg und Margareta war im 12. Jahrhundert eine Burgkirche. Der im Kern romanische Bau erhielt gotische Seitenschiffe und einen barockisierten Westturm. Nach 1945 wurde er in veränderter Form wieder errichtet. Im Mittelschiff blieb ein Fragment von Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert erhalten. Die moderne Einrichtung schuf Karl Steiner 1947/48. In der Kirche befinden sich mehrere Grabdenkmäler, darunter eine Platte aus dem 13. Jahrhundert mit einer Tierdarstellung.