Pfarrkirche Altenmarkt/Yspertal #

3683 Yspertal, Kirchengasse 2 3683 Yspertal, Kirchengasse 2

Die Pfarrkirche "Zur hl. Maria Magdalena" liegt leicht erhöht im Westen des Marktplatzes und ist vom Friedhof umgeben. Das im Kern romanisch-gotische Gotteshaus wurde barockisiert. Die Pläne dazu stammten vom Horner Baumeister Leopold Wisgrill, einem Schüler Jakob Prandtauers. Veränderungen erfolgten auch den 1960er Jahren, wobei man sich bemühte, alte Teile, wie auch Glasfenster freizulegen bzw. zu rekonstruieren. Der ehemalige Hochaltar wurde im Zuge dieses Umbaues beseitigt. Geblieben ist der frei stehende Tabernakel aus dem 3. Viertel des 18. Jahrhunderts. Die barocken Seitenaltäre, mit weiß gefassten Figuren, blieben erhalten, ebenso die mit Putten gezierte Kanzel. In der Kirche befinden sich eine Reihe barocker Heiligenstatuen sowie Leinwandbilder. Das ehemalige Hochaltarbild ist mit "Paul Troger" berzeichnet. Eine Kreuzabnahme aus der Mitte des 18. Jahrhundert kam aus dem Dom von St. Pölten, das "Martyrium der hl. Margarete " (um 1650) war das Hochaltarbild von Laimbach am Ostrong. Die Kreuzwegbilder wurden um 1778 in der Werkstatt Martin Johann Schmidts gemalt.