Pfarrkirche Arbesthal#

2464 Arbesthal, Hauptstraße 36 2464 Arbesthal

Arbesthal ist ein Dreiecksangerdorf im Bezirk Bruck/Leitha. Seit dem 11. Jahrhundert besteht hier eine Pfarre. Das Gotteshaus ist Johannes dem Täufer geweiht. Es zeigt das Erscheinungsbild einer barocken Dorfkirche, stammt aber aus dem Mittelalter. Die Altäre kamen 1785 aus der ehemaligen Kapuzinerkirche in Bruck/Leitha. Das Hochaltarbild mit der Taufe Jesu stammt aus der Schule Daniel Grans. In der Votivkapelle der Pfarrkirche Arbesthal stehen eine barocke Christusfigur und Skulpturen der Pestheiligen Sebastian, Rochus, Rosalia und Elisabeth.