Pfarrkirche Aschbach#

3361 Aschbach-Markt, Kirchenplatz 1 Aschbach-Markt

Aschbach, eine Marktgemeinde an der Eisenstraße, war zur Zeit der Babenberger der zentrale Ort des Ybbstales. Die Pfarrkirche zählt zu den ältesten östlich der Enns. Das Martinspatrozinium verweist auf eine königliche Gründung im 8. Jahrhundert Die geräumige Staffelkirche zeigt drei Bauphasen, die älteste im Mittelschiff. Reiche Netzrippengewölbe und die Orgelempore stammen aus der Spätgotik. Eine Statue der Muttergottes mit Kind entstand um 1500. Der überwiegende Teil der Einrichtung folgt den Idealen der Neugotik. Die Altäre der Pfarrkirche Aschbach wurden um 1900 nach den Entwürfen eines Haller Franziskanerpaters in Tirol geschnitzt.

Homepage