Pfarrkirche Dürnkrut#

2263 Dürnkrut, Kirchenberg 3 2263 Dürnkrut, Kirchenberg 3

Die Pfarrkirche "Zum hl. Jakobus d. Ä." liegt erhöht im Westen des Ortes. Graf Jakob Hamilton veranlasste 1698 den barocken Neubau . Das mächtige Langhaus hat hohe Rundbogenfenster und einen dreigeschoßigen Turm mit Zwiebelhelm. Die Pfarrkirche besitzt eine qualitätvolle einheitliche Ausstattung und Einrichtung aus der Bauzeit. Reicher Stuckdekor und Fresken kennzeichnen das Innere. Der Hochaltar vor der mitgestalteten Chorschlusswand ist ein prächtiger Stuckaltar mit Engelsfiguren und üppigem Blattwerk. Das Altarblatt stellt den Kirchenpatron dar, der Altar trägt das Stifterwappen und hat seitliche Opfergangportale. Die Seitenaltäre, aus Stuckmarmor mit gedrehten Säulen, tragen im Mittelfeld ovale Bilder, links ein marianisches Gnadenbild, rechts eine Darstellung des hl. Franz Xaver. Darunter befinden sich die ursprünglich freskierten Altarbilder. Vor der Kirche stehen barocke Heiligenfiguren (Donatus und Florian) auf Sockeln.