Pfarrkirche Ebreichsdorf#

2483 Ebreichsdorf, Vorstadtl 9 2483 Ebreichsdorf, Vorstadtl 9

Die Pfarrkirche "Zum hl. Andreas" befindet sich "im Vorstadtl" südöstlich des Schlosses und ist vom Friedhof umgeben. Es handelt sich um einen gotischen, im Kern romanischen Bau. Teilweise ist die romanische Quadermauer erkennbar. Das Gotteshaus hat gotische Maßwerkfenster und einen barocken Turm mit Zwiebelhelm. Mehrere mittelalterliche Grabsteine sind in die Außenwände eingemauert. Im Inneren zeigt das Langhaus gotische Netzrippengewölbe und Wappenschlusssteine. Im Bereich der Kanzel sind Reste romanischer Fresken (Kreuzigung) zu erkennen, im Chor befinden sich spätgotische Freskenreste. Der barocke Hochaltar trägt ein Bild des Kirchenpatrons. Einer der beiden einander entsprechenden Seitenaltäre ist mit dem Gnadenbild "Mater Admirabilis" im Strahlenkranz versehen. Die Kanzel mit fünfeckigem Korb stammt aus dem Jahr 1650.