Pfarrkirche Gerolding#

3392 Gerolding, Am Kirchenberg 6 3392 Gerolding, Am Kirchenberg 6__

Gerolding ist ein Teil der Marktgemeinde Dunkelsteinerwald im Bezirk Melk. Die Pfarrgründung reicht in das Jahr 1165 zurück. Die Kirche zu St. Johannes dem Täufer liegt auf einem spornartigen Geländevorsprung im Südosten des Dorfes. Sie entstand um 1430 und wurde barockisiert. Der gotische Turm erhielt damals einen Aufbau und einen Zwiebelhelm. An der Nordwand des Langhauses hat man gotische Freskenreste freigelegt. Eine Besonderheit ist die spätgotische Steinkanzel vom Anfang des 16. Jahrhundert Der aus der Zeit um 1700 stammende Hochaltar wurde im 18. Jahrhundert verändert. 1910 baute Max Jakob eine Orgel für die Pfarrkirche Gerolding.