Pfarrkirche Golling#

3381 Golling, Hauptstraße 8 3381 Golling, Hauptstraße 8

Die Pfarrkirche "Zum hl. Franz von Assisi" wurde 1962-64 nach Plänen von Johann Kräftner sen. errichtet. Der Architekt entwarf einen verputzten Betonbau mit Schlitzfenstern unter einem Satteldach, mit einer Glas-Beton-Wand und seitlichen Fensterbändern, sowie einen frei stehenden Glockenturm. Das Mosaik mit Darstellung des Kirchenpatrons fertigte Sepp Mayrhuber 1971 an. Derselbe Künstler schuf auch das Stuccolustro-Fresko im Altarraum (Franziskus und Pantokrator), die Kreuzwegmosaiken, den Tabernakelschmuck und ein Pfingstbild. Hermann Gollini baute 1972 die Orgel.