Pfarrkirche Großgerungs#

3920 Großgerungs, Arbesbacher Straße 39 3920 Grossgerungs, Arbesbacher Straße 39__

Großgerungs im westlichen Waldviertel zählte im 11. und 12. Jahrhundert zum Stammgebiet der Kuenringer. Gegen Ende dieser Periode entstand die Pfarrkirche zur hl. Margareta. Aus der romanischen Chorturmkirche entstand eine dreischiffige Staffelkirche mit drei Chorschlüssen. Nach einem Brand um 1700 wurde sie umgebaut und 1760 der Turm erhöht. Wandmalereien im Chor zeigen das letzte Abendmahl und Christi Himmelfahrt. Die Seitenaltäre sind barock, die Figuren der hl. Anna Selbdritt, Barbara und Margareta stammen vom alten Hochaltar. 1976 erhielt die Pfarrkirche Großgerungs einen Volksaltar.