Pfarrkirche Höbersdorf#

2011 Höbersdorf Nr. 24 2011 Höbersdorf Nr. 24

Die Pfarrkirche "Zum hl. Johannes dem Täufer" erhebt sich am östlichen Ortsende in der Achse der ansteigenden Dorfstraße. Der spätbarocke Saalbau mit einem Westturm wurde 1801 errichtet. Der Hochaltar in Barockformen trägt eine Statue des Kirchenpatrons. Weitere Schnitzfiguren stammen aus dem 18. Jahrhundert, sie zeigen die hll. Johannes Nepomuk und Leonhard. Die Orgel, ein Werk der Brüder Rieger, wurde 1911 gebaut.