Pfarrkirche Hainburg#

2410 Hainburg an der Donau, Alte Poststraße 22 2410 Hainburg an der Donau, Alte Poststraße 22__

Die Stadt Hainburg entstand als Reichsfestung an der Ostgrenze schon Mitte des 11. Jahrhunderts. Burgruine und Stadtmauer bezeugen bis heute deren Bedeutung. Das Wiener Tor zählt zu den wertvollsten Stadttoren Europas. Die Pfarrkirche ist den heiligen Philipp und Jakob geweiht. Sie wurde um 1700 zu einer kreuzförmigen Barockanlage ausgebaut und einheitlich ausgestattet. Matthias Gerl errichtete den Turm aus den Quadern der romanischen Martinskirche. Neben der Pfarrkirche Hainburg stehen der ehemalige Karner aus dem 13. Jahrhundert und eine gotische Lichtsäule.